Ein Tag im Garten

Heute hatte ich einen Tag frei und habe meine Zeit mit der im Frühling notwendigen Gartenarbeit verbracht. Nebenbei hatte ich immer mal wieder meine Kamera zur Hand.
Doch immer der Reihe nach.
Der Tag begann mit einem (letzten regelmäßigem) Besucher an unsere Erdnussröhre. Dann folgte unter der Vogelfütterungsstelle die Beobachtung einer Heckenbraunelle bei der Futternachlese entdeckt.
Am Nachmittag habe ich dann die ersten Makrobilder des Frühlings gemacht. (siehe hierzu auch den Output-Bericht.)
Und mit der Makrolinse auf der Kamera (!!!) wußte ich dann auch: Auch die Igel sind schon wieder wach.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.